PID

PID

Präimplantationsdiagnostik ist die Entnahme und genetische Untersuchung von embryonalen Zellen.

Dem Embryo werden dabei drei Tage nach der Befruchtung (wenn er aus sechs bis zehn Zellen besteht) eine oder zwei Zellen entnommen und auf bestimmte Gendefekte untersucht. Diese Untersuchung ist in der Schweiz verboten.

« Zurück