LH

LH

Luteinisierendes Hormon, das von der Hirnanhangsdrüse ausgeschüttet wird. Es führt durch plötzlichen Anstieg (LH-Peak) zum Eisprung und steuert die Umwandlung des Eibläschens (Follikel) in den Gelbkörper.

« Zurück