IVF

IVF

In-vitro-Fertilisation (IVF) lateinisch für „Befruchtung im Glas: Methode zur künstlichen Befruchtung, die in den 1960er und 1970er Jahren von Robert Edwards und Patrick Steptoe entwickelt wurde. Die Eizellen werden bei dieser Methode mit dem aufbereiteten Sperma in einem Reagenzglas zusammengebracht.

« Zurück